Visionen, Nordstern und Sextant

 

Eine Vision. Meiner Meinung nach geht es nicht ohne, wenn man neue Ufer erreichen will. Dann bleibt man auf den alten Routen, kann zwar schneller werden, größer, aber das war es auch schon.
Doch was müssen wir tun, damit eine Vision nicht nur ein Traum bleibt? Weiterlesen

Share this:
Share this page via Email Share this page via Stumble Upon Share this page via Digg this Share this page via Facebook Share this page via Twitter

Visionen und Sirenen

 

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.“

– Antoine de Saint-Exupéry (zugeschrieben, Quelle unklar)

Weiterlesen

Share this:
Share this page via Email Share this page via Stumble Upon Share this page via Digg this Share this page via Facebook Share this page via Twitter

Qualitätsziele Teil 2

 

Nun haben wir den Unterschied zwischen Zielen und Maßnahmen kennengelernt.

Die Frage ist nun: Wie formulieren wir Ziele?

Weiterlesen

Share this:
Share this page via Email Share this page via Stumble Upon Share this page via Digg this Share this page via Facebook Share this page via Twitter

Qualitätsziele

 

Kaum etwas an unserer DIN ISO EN 9001:2008 ist so missverstanden wie die Qualitätsziele.

Qualitätsziele müssen messbar sein.

Mit anderen Worten: sie bestehen aus ZAHLEN.

Weiterlesen

Share this:
Share this page via Email Share this page via Stumble Upon Share this page via Digg this Share this page via Facebook Share this page via Twitter

Was ist denn jetzt eigentlich Nachhaltigkeit?

AUWEIA! „Wir müssen die Ölpreise NACHHALTIG senken!“, „Diese Dokumente muss man nachhalten.“, „Kann man nachhaltig seinen Charakter ändern?“ Weiterlesen

Share this:
Share this page via Email Share this page via Stumble Upon Share this page via Digg this Share this page via Facebook Share this page via Twitter

Arbeitsschutzmanagementsysteme oder rufe ich da Geister?

 

Arbeitsschutzmanagementsysteme, allein der Name ist kaum auszusprechen. Oder sagen Sie drei Mal schnell hintereinander: Arbeitsschutzausschusssitzung – Arbeitsschutzausschusssitzung – Arbeitsschutzausschusssitzung. Beetlejuice – Beetlejuice – Beetlejuice …. ppssttt, lieber nicht sagen, werweißwerweiß…

Weiterlesen

Share this:
Share this page via Email Share this page via Stumble Upon Share this page via Digg this Share this page via Facebook Share this page via Twitter

GMV für Managementsysteme

So, nun habe ich auch einen Blog – Dame von Welt eben.

Und um was geht es in diesem Blog? Ganz einfach: um Wissen und seine Anwendung.

Da die Welt ja wirklich groß ist, beschränke ich mich hier auf das Wissen rund um Unternehmensführung, Effizienz, Effektivität. Kurz: Managementsysteme.

Diese haben so gefürchtete Namen wie: DIN EN ISO 9001:2008, 14001: 2005 und 18001:2007.

Leider verbinden die meisten Menschen das mit Langeweile, Papierflut… und: QUAL – Qualität kommt von Qual (habe ich neulich gelesen).

Dabei ist es doch so interessant und einfach, ein vernünftiges Managementsystem zu haben, zu halten und zu verbessern. Wie man dies macht, ist das Thema dieses Blogs.

So, und wer jetzt noch Lust hat weiterzulesen, dem erzähle ich kurz etwas von mir.

Mein Name ist Ursula Reeber-Isariuk, ich bin seit über 10 Jahren für die DEKRA Certification GmbH als freie Auditorin unterwegs. Seit 20 Jahren führen mein Mann und ich das Isariuk-Institut. (www.isariuk.de – da gibt es auch ein Foto von mir.)

In dieser Zeit hat sich also viel Wissen und Erfahrung angesammelt, die ich in meinen Kursen an die Teilnehmer weitergebe. Mit der DEKRA Akademie und ihrer Tochter dem DIB wurde ein Konzept für Führungskräfte entwickelt. Man findet es hier: http://www.dib.de/index.php?id=235

Hier auf diesem Blog will ich immer wieder ein paar „Augenöffner“ reinstellen, Fragen dazu beantworten. Tipps und Trick weitergeben. GMV eben: Gesunder Menschenverstand.

Ich freue mich schon darauf.

Ihre Ursula Reeber-Isariuk

Share this:
Share this page via Email Share this page via Stumble Upon Share this page via Digg this Share this page via Facebook Share this page via Twitter